Geldanlage und Altersvorsorge

Verbraucherberatung Finanzen und Altersvorsorge

Wenn Sie Geld anlegen oder sparen möchten, oder wenn Sie die richtige Strategie für Ihre Altersvorsorge suchen, fühlen Sie sich häufig wie im Finanzdschungel:

Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe (u.a. Gold), Betriebliche Altersvorsorge (z.B. Entgeltumwandlung), Private Rentenversicherung (z.B. Riester-Rente, Basisrente / Rüruprente, fondsgebundene Rentenversicherung), Fonds, ETFs, Beteiligungen.

Als kostenlose und unabhängige Berater durchs Anlagendickicht dienen sich gern Banken, Sparkassen, Finanz- und Versicherungsvermittler und Makler an. 

Aus der Erfahrung des Verbraucherschutz Bundesverbandes stehen aber nicht Ihre Interessen im Mittelpunkt, sondern die Provisionsinteressen des „Beraters“. Zu einem ähnlichen Ergebnis kommt auch Stiftung Finanztest in ihrem Test Anlageberatung (2010) und titelte: „Die Blamage geht weiter. Banken um Test. Mehrere Monate nach unserem jüngsten Test haben wir die Anlageberatung der Banken erneut unter die Lupe genommen. Die Qualität war damals schon schlecht, jetzt ist sie jämmerlich: sechsmal mangelhaft.“

Wurde Ihnen ein Finanz- oder Versicherungsprodukt mit großen Versprechungen verkauft? 

Vermittler und Makler sind auf den Verkauf bestens trainiert. Mit Fragen wie: "Wissen Sie eigentlich, wie groß Ihre Rentenlücke später einmal sein wird?" - oder mit der Superwaffe "Wissen Sie eigentlich, wie viel Geld Ihnen der Staat jedes Jahr durch Zulagen und Steuervorteilen schenkt?" lassen sich Verbraucher ködern und vertrauen darauf, dass staatlich geförderte Produkte automatisch eine hohe Qualität haben müssen.

Unsere Erfahrungen beim Verbraucherschutz Bundesverband zeigt das Gegenteil. Schätzungsweise 80 Prozent der Altersvorsorge-Verträge sind aus Verbrauchersicht nutzlos oder sogar häufig eine sichere Wertvernichtung.

Keine andere Branche hat sich weltweit selbst so stark diskreditiert und Vertrauen verspielt, wie die Finanzbranche. Auslöser für globale, volkswirtschaftliche Krisen, Goldpreismanipulation, Zinssatzmanipulation, Falschberatung, Geldwäsche, Cum-Ex Geschäfte, um nur einige Skandale zu nennen – alles auf Kosten des Kunden und der Steuerzahler.

Der Verbraucherschutz Bundesverband bietet Ihnen eine allgemeine Verbraucherberatung an zu dem Thema Finanzen und Altersvorsorge. Weitere Themenwelten sind im Aufbau.

Gebühren: kostenfrei

Der Verbraucherschutz Bundesverband bietet Ihnen die Beratung als gemeinnütziger e.V. kostenfrei an. Eine gewerbliche Beratung findet nicht statt.

1/4